Die Gemeide Gingst

In der Gemeide Gingst leben ca. 1350 Einwohner auf einer Fläche von 21,6 km². Die Insel Ummanz ist der Gemeinde vorgelagert.

Weitere 7 Ortsteile wie Kapelle, Güstin oder Volzvitz gehören ebenso wie 6 Siedlungen und Wohnplätze im Gemeidegebiet.

Verwaltet wird Gingst vom Amt West-Rügen mit Sitz in Samtens. Die Gemeinde ist dem Landkreis Vorpommern-Rügen zu gehörig.

Bürgermeister seit November 2014 ist Karsten Lange.

 

Zur offizellen Seite der Gemeide geht's Sie hier.