Archiv

Rückblickende Ereignisse

10.07.2017

Auch in diesem Jahr ist Gingst wieder ein Jahr älter geworden.

Zum 785. Geburtstage wurde Gingst und seine Geschichte mit einem großartigem Dorffest geehrt. Neben einem großen Festzeit mit Musik, Tanz und Speisen, hatte Gingst an diesem Tag noch mehr zu bieten.

Im Museum Gingst konnte bei freiem Eintritt ein Einblick in die Geschichte gewonnen werden. Auf dem Museumshof wurde grüner Markt abgehalten und leckeren Kuchen und Kaffee gab es ebefalls von Museums Cafe und Laden. Auch wurden hier Waren der Region angeboten.

Auf dem Gingster Markt konnten sich Klein und Groß bei einem historischem Jahrmarkt vergnügen. Neben Dosenwerfen und Kinderkarussell konnte man auch Honig aus der Region probieren und den Mittwochsspinnerinnen aus Stralsund gemeinsam mit einer Weberin aus Gingst über die Schulter schauen.

Die Festeröffnung fand mit einer Ansprache des Bürgermeisters und einem Theaterstück der Schule Gingst auf dem Markt statt.

An diesem Tag war auch ein Einblick in die Ortschronik von Gingst möglich. Hier konnte die doch umfangreiche Geschichte des Ortes an zahlreichen Bildern und Fakten nachverfolgt werden.

Am Festzelt waren zudem eine Ausstellung des Kleintierzüchtervereins sowie verschiedene Unterhaltungsprogramme zu sehen. Auch das Fußballturnier zum 70 jährigen Bestehen des SV Gingsts fand an diesem Tag statt.

Für die Ausrichtung des Festes waren neben der umfangreichen Vorbereitung auch viele helfende Hände erforderlich. An dieses Stelle an alle Helfer und Organisatoren vielen Dank für die Hilfe und Unterstützung.

Im nächsten Jahre könnte sich ein Dorffest ebenfalls gut machen... 

785 Jahre Gingst am 08.07.2017

Auch in diesem Jahr ist Gingst wieder ein Jahr älter geworden.

Zum 785. Geburtstage wurde Gingst und seine Geschichte mit einem großartigem Dorffest geehrt. Neben einem großen Festzeit mit Musik, Tanz und Speisen, hatte Gingst an diesem Tag noch mehr zu bieten.

Im Museum Gingst konnte bei freiem Eintritt ein Einblick in die Geschichte gewonnen werden. Auf dem Museumshof wurde grüner Markt abgehalten und leckeren Kuchen und Kaffee gab es ebefalls von Museums Cafe und Laden. Auch wurden hier Waren der Region angeboten.

Auf dem Gingster Markt konnten sich Klein und Groß bei einem historischem Jahrmarkt vergnügen. Neben Dosenwerfen und Kinderkarussell konnte man auch Honig aus der Region probieren und den Mittwochsspinnerinnen aus Stralsund gemeinsam mit einer Weberin aus Gingst über die Schulter schauen.

Die Festeröffnung fand mit einer Ansprache des Bürgermeisters und einem Theaterstück der Schule Gingst auf dem Markt statt.

An diesem Tag war auch ein Einblick in die Ortschronik von Gingst möglich. Hier konnte die doch umfangreiche Geschichte des Ortes an zahlreichen Bildern und Fakten nachverfolgt werden.

Am Festzelt waren zudem eine Ausstellung des Kleintierzüchtervereins sowie verschiedene Unterhaltungsprogramme zu sehen. Auch das Fußballturnier zum 70 jährigen Bestehen des SV Gingsts fand an diesem Tag statt.

Für die Ausrichtung des Festes waren neben der umfangreichen Vorbereitung auch viele helfende Hände erforderlich. An dieses Stelle an alle Helfer und Organisatoren vielen Dank für die Hilfe und Unterstützung.

Im nächsten Jahre könnte sich ein Dorffest ebenfalls gut machen...